Spielzeugbörse

Nach Regen am Vortag strahlender Sonnenschein am Spielzeugbörsentag

Ein paar Eindrücke:

 

 

Und ein Dankeschön:

Im Namen des Fördervereins und des Lohschulteams herzlichen Dank an alle teigspendenden Familien, alle Verkäufer, die über so einen langen Zeitraum ihre Dinge angeboten haben, und nicht zuletzt an all die Menschen, die den Weg auf unseren Schulhof fanden. Ohne sie alle könnten wir nicht sagen: Das war ein gelungener Vormittag und sollte wiederholt werden…

 

 

 

Ein Angebot des Fördervereins und des Teams der Lohschule

 

Am Samstag, dem 10. Juni 2017, bietet sich für alle Lohschüler die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung und mit Unterstützung ihrer Familien, in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr ausrangiertes Spielzeug und Kinderbücher zu verkaufen. Eine Standgebühr muss nicht gezahlt werden. Allerdings freut sich die Fördervereinskasse, wenn möglichst zahlreich Waffeln und Getränke erstanden werden.

Natürlich freuen sich alle Aussteller, wenn viele Leute zum Stöbern kommen. Mittlerweile haben sich 97 Schüler/Familien angemeldet!!!! Das verspricht ein großes Angebot…

 

Kennen Sie jemanden, der Interesse an gebrauchtem Spielzeug und Kinderbüchern hat?? So dürfen Sie gerne Werbung für unsere Börse machen. Vielen Dank dafür!

 

 

 

Praktische Mathematik am Samstagvormittag –  🙂

 

Die jungen Verkäufer überlegen sich Preise für ihre Dinge. Sie nehmen Geld entgegen und berechnen das Rückgeld. Vielleicht verhandeln sie über den Preis.

Besucherkinder überlegen: Möchte ich das haben? Wie viel möchte ich von meinem Geld ausgeben? Vielleicht kann ich handeln? Wie viel Geld bekomme ich zurück, wenn ich 5€ gebe?