Sponsorenlauf 2018

Unser Sponsorenlauf

Am Freitag, dem 8. Juni 2018, gab es nach vielen Jahren wieder einmal einen Sponsorenlauf an unserer Schule. Die Kinder der Jahrgänge 1 bis 4 hatten sich im Vorfeld Sponsoren für ihre Laufrunden gesucht. Gelaufen werden sollte vom Feuerwehrtor (vorderer Schulhof) nach links über den Grünen Weg,  dann links die Lohstraße entlang und wieder links in die Düppelstraße hinein, weiter am Lehrerparkplatz vorbei und bis zur Spielzeuggarage, an der es den ersten Rundenstempel geben sollte.

Früh am Morgen sah das Wetter nicht gut aus, aber das änderte sich mit der großen Pause. Die Sonne schien uns gewogen. So starteten die Erstklässler mit ihrer jeweiligen Patenklasse pünktlich um 10 Uhr.

Eine Runde, so war vereinbart, sollten die Großen die Kleinen begleiten. Nicht unaufgeregt warteten dann 1a und 3a am Tor zum Grünen Weg auf das Startsignal, das Frau Schneider nach der Begrüßung auch gab. Schon liefen die Kinder los, die Erstis mit ihrer Laufkarte am Bändchen. Laute Musik heizte den Lauf noch an. Kurz darauf begaben sich 1b und 3b an die Startpositionen und suchten sich eine Lücke, um mit ihrem Lauf zu beginnen. Nach weiteren fünf Minuten machte sich die Klasse 3c mit ihrer Patenklasse auf den Weg. Aber die Laufstrecke war gar nicht zu verfehlen, denn viele Eltern hatten ihre Unterstützung angeboten und standen mit Warnwesten als Posten am Wegesrand, um mit für den sicheren Ablauf der Veranstaltung zu sorgen.

Jede Stufe, so war es geplant, sollte 20 Minuten laufen. Um 10.20 Uhr startete dann auch zunächst Jahrgang 2 und war noch nicht ganz fertig, als es zu nieseln begann. Kurzerhand wurde umgeplant und Jahrgang 3 und 4 machten sich fast gleichzeitig auf den Weg, um doch auch ihre Zeit laufen zu können.

Am Ende waren die Läufer pitschenass und die von den Helfern gestempelten Laufkarten meist nicht mehr zu gebrauchen. Aber gut, dass die Kinder genau wissen, wie viele Runden sie gelaufen sind J!

Jeder Sponsorenlauf hat ein Ziel: Unser dient(e) dazu, das Zirkusprojekt, das unsere Schule mit Unterstützung des Fördervereins im nächsten Frühjahr veranstaltet, mitzufinanzieren.

Nach dem Lauf spendierte der Förderverein allen Klassen große Teller mit Apfelspalten, Bananenstücken und selbstgebackenen Waffeln. Dazu gab es Mineralwasser. Die Kids  griffen gerne zu. Besonders beliebt waren die Waffeln…

 

Im Namen der Kinder und des Lohschulteams einen herzlichen Dank an die fleißigen Helfer des Fördervereins, die, um solch eine Menge an Obst und Waffeln zur richtigen Zeit anbieten zu können, sehr lange vorher haben anfangen müssen. SUUUUUUPERRRRRRR!!!!

 

Ebenso geht ein Dank an all die Unterstützer, die sich als Streckenposten oder an der Stempelstation einsetzen ließen: OHNE SIE wäre dieser Lauf nicht durchführbar gewesen.

 

Ein kleiner Einblick: